Ukraine: UNO fordert Einhaltung der Waffenruhe

  • Mittwoch, 18. Februar 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 18. Februar 2015, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Von einer Waffenruhe im Osten der Ukraine spricht längst niemand mehr. Zu heftig waren die Kämpfe in den vergangenen Stunden und Tagen. Die Hoffnung auf Frieden ist klein, daran ändert auch die jüngste Resolution des UNO-Sicherheitsrats nichts.

Im Vordergrund ist unscharf ein Soldat zu erkennen, im Hintergrund ein Schütze mit einem Maschinengewehr auf einem Schneehaufen.
Bildlegende: Trotz der Minsker Vereinbarung - rund um Debaltseve im Osten der Ukraine wird weitergekämpft. Reuters

Weitere Themen:

  • Schweizer Patienten lassen sich im Ausland behandeln und die Krankenkasse zahlt? Im Schweizer Gesundheitswesen hat man wenig Freude an diesen Plänen des Bundes.
  • Ski-Nordisch-WM: Dario Cologna ist die einzige Medallien-Hoffnung aus Schweizer Sicht.

Autor/in: Barbara Peter