Live-Hörspiel von den Solothurner Literaturtagen

Erstmals produziert SRF ein Live-Hörspiel an den Solothurner Literaturtagen. Vier Schweizer Autorinnen und Autoren begeben sich auf die Suche nach dem Gedankenradio: Ein Apparat, der direkt in das Hirn der Menschen funken kann. Eine Suche, die sie nach Tibet führt, in einen jahrtausendealten Tempel.

Die Sprecher vom Hörspiel auf der Bühne.
Bildlegende: Alles live: Die Sprecher des Hörspiels auf der Solothurner Bühne. SRF/Matthias Willi

«Professor Zickendraht und der Äther des Bösen» lehnt sich an amerikanische Hörspiele aus den 30er- und 40er-Jahren an: fantastische Geschichten, live gesendet. Für «Professor Zickendraht» haben sechs Autorinnen und Autoren an einer Geschichte geschrieben: Vier von ihnen zeichnen jeweils für eine Figur verantwortlich (die sie auch sprechen), zwei für die Rahmenhandlung.

Das Hörspiel wird vor Publikum produziert und von Radio SRF 2 Kultur live übertragen.

Mit: William Cohn, Dmitrij Gawrisch, Noëlle Revaz, Michael Stauffer u.a.

Musik: Fernfahrer - Regie: Johannes Mayr, Wolfram Höll - Produktion: SRF / Solothurner Literaturtage 2014 - Dauer: 50'

Dmitrij Gawrisch, 1982 in Kiew geboren, wuchs in Bern auf und studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bern. Er schreibt Theaterstücke und Prosa. Gewinner des Open Mike Berlin 2013.

Jens Nielsen, geboren 1966 in Aarau, lebt in Zürich. Er arbeitet als freischaffender Schauspieler und Autor. Einige seiner Texte sind von Radio SRF 2 Kultur als Hörspiele produziert worden.

Noëlle Revaz, geboren in Sitten (1968), lebt in Biel. Sie schreibt Kurzgeschichten, Hörspiele und Romane: «Rapport aux bêtes» (2002), «Efina» (2009). Im August 2014 erscheint bei Zoé ihr dritter Roman «L'Infini Livre».

Michael Stauffer wurde am 20. Juli 1972 um 14:55 Uhr in Winterthur, Kanton ZH (Schweiz) geboren. Seit 1999 feilt und forscht er ausschliesslich und mit heller Freude am grossen Staufferwerk.

Wolfram Höll, 1986 in Leipzig geboren, lebt in Biel. Studium am Schweizerischen Literaturinstitut. Seit 2013 Dramatiker und Hörspielregisseur und -dramaturg bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

Johannes Mayr, geboren 1974 in Kempten (Allgäu), lebt in Basel. Studierte Experimentelles Radio an der Bauhaus-Uni Weimar. Musiker und Hörspielregisseur bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

Redaktion: Wolfram Höll und Johannes Mayr