Amoklauf in München: 2300 Polizisten waren im Einsatz

Ein 18-jähriger Schüler, geboren und aufgewachsen in München, hat die Menschen in der Millionenstadt eine Nacht lang in Panik versetzt. Die Polizei erntete Lob von Bundeskanzlerin Merkel. Die Fakten und die Frage: War der Einsatz der Sicherheitskräfte angemessen?

Polizisten am Tag danach vor dem Schnellimbiss.
Bildlegende: Polizisten am Tag danach vor dem Schnellimbiss. Keystone

Weiteres Thema:

Die Menschen in den Kriegsgebieten von Syrien brauchen Hilfe. Allerdings ist es nicht ganz einfach, die Notleidenden zu erreichen. Aufgeben liege jedoch nicht drin, sagt Manuel Bessler, Chef des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe.

Moderation: Karin Britsch