Die Energiewende in Deutschland verläuft anders als erwartet

Deutschland hat im vergangenen Jahr vier Mal mehr Strom exportiert als im Jahr zuvor. Die von vielen befürchtete Stromknappheit ist ausgeblieben - obwohl acht Atomnkraftwerke seit 2011 nicht mehr am Netz sind.

Weitere Themen:

In Dänemark hat ein besonderer Arbeitskampf einen Höhepunkt erreicht: Der Staat hat als Arbeitgeber sämtliche Lehrpersonen vor die Türe gestellt.

Bis in die 1980er Jahre wurden in der Schweiz tausende Menschen «administrativ versorgt», nur weil sie aus zerrütteten Familien stammten oder anders waren als die Mehrheit. Eines der Opfer ist Bernadette Gächter, die 1972 als junge Frau zur Abtreibung gezwungen und zwangssterilisiert wurde.

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Matthias Kündig