Mord im Hafturlaub?

Der 23-jährigen Schweizer, nach dem die Zürcher Polizei seit Samstag öffentlich fahndet, steht im Verdacht, zusammen mit einem Komplizen in Zürich einen 42jährigen Mann umgebracht zu haben. Am Nachmittag sind die Zürcher Behörden vor die Medien getreten.

Nigel Farage an der Medienkonferenz in London.
Bildlegende: «Sehr feige!» – «Brexit»-Befürworter Nigel Farage erntet heftige Kritik für seinen Rücktritt als Ukip-Chef. Keystone

Weitere Themen:

Die «Brexit»-Befürworter gehen von Bord: Nach dem ehemaligen Londoner Bürgermeister Boris Johnson hat Nigel Farage, die zweite Gallionsfigur der britischen EU-Gegner und Chef der rechtspopulistischen Ukip-Partei seinen Rücktritt angekündigt. Das Land sei nun da, wo er es wollte, nämlich nicht mehr in der EU.

Real Madrid, Barcelona und Valencia – drei spanische Fussballklubs mit millionen-schweren Spielern haben sich illegal Geld beschafft: Sie haben vom Staat zu Unrecht Subventionen erhalten und müssen nun insgesamt 50 Millionen Euro zurückzahlen.

Moderation: Karin Britsch