Vor der Oscarnacht: Paparazzi suchen verzweifelt Motive

Das Geschäft mit den Promibildern wird zunehmend brotlos.

Zwar bietet die Oscarnacht genügend Bildmaterial, aber ansonsten essen Paparazzi immer mehr hartes Brot. Da inzwischen jeder und jede eine Kamera im Smartphone ständig bei sich trägt, ist die Konkurrenz riesig. Zudem sinken die Auflagen von Klatschmagazinen, und online lässt sich mit Promibildern viel weniger Geld verdienen.

Wenn die Fäuste fliegen und sich graue Herren gegenseitig mit Wassergläsern angreifen, dann ist Parlamentssitzung in der Türkei. Ein Teil des hoch umstrittenen Sicherheitsgesetzes ist bereits unter Dach. Kritiker sprechen von einem eigentlichen "Polizeistaat-Gesetz", denn das Demonstrationsrecht und die Justiz werden darin faktisch ausgehebelt.

Die Pädophilie-Initiative vom letzten Mai hat einiges ausgelöst; nicht nur in der Gesetzgebung nach dem Urnen-Ja. Sondern auch bei den Betroffenen, meist Männer. Sie suchen seither vermehrt von sich aus Beratung und Therapie. Doch die Hemmschwellen und Hürden bleiben hoch.

Moderation: Isabelle Maissen