SRF 2016

«SRF 2016» – Cornelia Boesch und Mario Grossniklaus lassen das Jahr Revue passieren mit persönlichen Eindrücken, emotionalen Bildern und spannenden Reportagen.

Beiträge

  • Der Gotthard-Held

    Charly Simmen, Oberbauleiter des längsten Eisenbahntunnels der Welt, ist sichtlich stolz. Er hat den Bau des Gotthard-Basistunnels über Jahre hinweg begleitet. Ein Held des Alltags.

  • Die spitze Feder der Demokratie

    «Der Karikaturist ist für die Demokratie, was der Hofnarr für die Monarchie war», besagt ein Sprichwort. Karikaturisten aus allen Sprachregionen zeigen, wie sie gesellschaftspolitische Diskurse in Zeichnungen fassen und warum das bei heiklen Themen oft eine Gratwanderung ist.

  • Das Fazit der höchsten Schweizerin

    Christa Markwalder wählte «Respekt» als Motto für ihr Jahr als Nationalrats-Präsidentin. Ob und wie respektvoll sie hitzige Debatten erlebt hat, erzählt sie im Gespräch mit Mario Grossniklaus.

  • «In der Nacht ist die Not am grössten»

    Como ist längst aus den Schlagzeilen verschwunden, geändert hat sich aber nichts an der Flüchtlingssituation. Hunderte Menschen versuchen jede Woche, durch die Schweiz in den Norden zu gelangen. Die freiwillige Helferin Lara Robbini Tognina lebt mittendrin.

  • Fussball Euro 2016

    Shakiris Fallrückzieher, zerrissene Trikots, ein weinender Ronaldo oder Portugals Siegestor – das sind die emotionalsten Momente der Fussball-Europameisterschaft in Frankreich.

  • Erinnerungen an Rio

    Sieben Medaillen haben Schweizer Athleten von den Olympischen Spielen nach Hause gebracht. Neben prominenten Gold-Anwärtern auch Heidi Diethelm Berger: Die Sportschützin wurde innert Minuten zum schweizweit bekannten «Shooting-Star».

  • Die Türkei im Umbruch

    Ruth Bossart hat 2016 über den Putschversuch und mehrere Terroranschläge in der Türkei berichtet. Die SRF-Korrespondentin nimmt uns zum Jahresende mit auf eine Reise nach Diyarbakir und zeigt eindrücklich, wie gross die gesellschaftlichen Gräben sind.

  • Terror 2016

    Terroranschläge und Attentate haben auch in diesem Jahr über weite Strecken die Schlagzeilen dominiert. In Europa, vor allem aber in der arabischen Welt.

  • Die Berichterstattung verändert sich

    Attentäter benutzen Medien gezielt, um sich als Helden darzustellen. Wie umgehen damit? Beim Schweizer Fernsehen hat im vergangenen Sommer ein Umdenken stattgefunden.

  • Raus aus dem Alltag

    Ein paar Minuten der Realität entfliehen – sogenannte «Escape Rooms» machen das möglich und schiessen in der Schweiz wie die Pilze aus dem Boden. Ein Selbstversuch.

  • Bundespräsident auf Reisen

    Johann Schneider-Ammann hat als Bundespräsident viele Staats- und Regierungschefs getroffen. Sein Herzblut galt aber dem dualen Bildungssystem. Cornelia Boesch hat den Bundespräsidenten in einer Berner Lehrlingswerkstätte getroffen.

  • Die Schweiz als «Global Player»

    Seit 150 Jahren ist die Schweiz Gastgeber-Staat für internationale Verhandlungen. Aber was zieht die Grossen und Mächtigen ins Land? Ein Blick hinter die Kulissen der Diplomatie.

  • China auf Schweizer Einkaufstour

    China hat 2016 so viele Schweizer Unternehmen gekauft wie nie zuvor. Fragt sich nur: Was will ein chinesisches Unternehmen mit einem Schweizer Hotel oder einer Uhrenmarke?

  • Brexit und die Folgen

    SRF-Korrespondent Urs Gredig hat in Grossbritannien ein hektisches Jahr hinter sich mit Brexit. Sein auffälligstes Fazit: Manchmal kommt man mit Expertenwissen nicht mehr weiter.

  • Trump – wie weiter?

    Donald Trump wird die USA in den nächsten vier Jahren lenken. Die SRF-Korrespondenten Peter Düggeli und Beat Soltermann sinnieren in den Strassen Washingtons über die politische Überraschung des Jahres.

  • Die Verstorbenen 2016

    Eine Hommage an berühmte Persönlichkeiten, die 2016 gestorben sind.

  • Schmerzhafte Spurensuche

    Uschi Waser ist eines von vielen Opfern Fürsorgerischer Zwangsmassnahmen. Ihre Erzählungen gehen unter die Haut. Doch für Uschi Waser ist nun auch ein wichtiger Schritt der Aufarbeitung getan: Das Parlament erkennt das Unrecht offiziell an.

  • Doris Leuthard im Interview

    Gotthard-Eröffnung, gewonnenen Energievorlagen: Bundesrätin Doris Leuthard hat für sie wichtige Monate hinter sich. Bei «SRF 2016» erzählt sie von ihren Highlights und schaut auf ihr nächstes Jahr als Bundespräsidentin.