«Jazznojazz Vorschau»

Morgen Mittwoch 28. Oktober beginnt das Zürcher Festival «Jazznojazz». Es setzt programmmässig wie immer auf eine Mischung aus Jazz, Soul und Worldmusic und hat sich mit in den letzten Jahren zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Wir werfen einen Blick aufs Programm.

Einen Blick werfen wir auch auf das aktuelle Schaffen zweier CH-Jazzformationen: Luca Sisera Roofer und das Compulsion Jazz Quintet.

Und wir lassen den Jazzsänger Mark Murphy nochmals aufleben. Er ist vergangene Woche gestorben.

Moderation: Roman Hosek, Redaktion: Roman Hosek