Sound ist alles

Sound! Das ist das Wichtigste für einen Jazz-Musiker. Das wussten wenige so gut wie George Robert, der einen unglaublichen Sound hatte. Gestern ist er mit nur 55 Jahren gestorben.

Ein guter Sound war das Wichtigste für den verstorbenen Genfer Saxophonisten George Robert. Und der eigene Sound steht im Zentrum auch für alle anderen heute in Jazz aktuell: Vom französischen Schlagzeuger Manu Katché über den Schweizer Pianisten Yves Theiler bis zu seinem deutschen Kollegen Lars Duppler.

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Jodok Hess