Marilyn Mazur Celestial Circle am Jazz Festival Unerhört 2014

Marilyn Mazur spielte Perkussion für Miles Davis und für Jan Garbarek. Grosse Namen also, und die haben in ihr eine Musikerin gefunden, die ihre Kunst bereicherte. Am wohlsten aber fühlt sich Mazur in ihrer eigenen Band, mit ihren Leuten und ihrer Musik.

«Celestial Circle» also etwa «Himmelskreis» nennt Marilyn Mazur ihr Quartett. Und wenn man ihr zuschaut, wie sie gleichsam schwebt hinter ihren vielen Trommeln, Becken, Gongs und Glocken, in anderen Sphären fast, kommt dieser Name plötzlich ganz klare Bedeutung: Der Himmelkreis ist der Ort, wohin sie sich von ihrer Musik tragen lässt. Auch wenn diese sich in einem sehr profanen Raum wie der Roten Fabrik abspielt.

Redaktion: Beat Blaser