Schwinger, USA

Staffel 5, Folge 3

  • Freitag, 28. Oktober 2016, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 28. Oktober 2016, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 30. Oktober 2016, 14:10 Uhr, SRF 1

In der dritten Folge werden nicht Berufe, sondern Nationalsportarten ausgetauscht. Die Schwinger Martin Suppiger und sein Bruder Thomas Suppiger, aus Willisau LU reisen nach San Bernardino in Kalifornien und tauschen mit den US-amerikanischen Wrestlern Schuyler Andrews und Andrew Minafee.

Die beiden erfolgreichen Schweizer Schwinger besuchen im Hinterland von Kalifornien eine der grössten Wrestling-Schulen des Landes, die Empire Wrestling Federation. In kurzer Zeit müssen sie ihr Schauspieltalent entdecken, denn Wrestling ist pure Unterhaltung: Die Kämpfe sind abgesprochen, und die Sieger stehen schon am Anfang fest. Trotzdem ist der Sport nicht ungefährlich – die beiden Schweizer müssen lernen, wie man fällt – und das so dramatisch wie nur möglich. Am Ende der Tauschwoche müssen sie in den Ring steigen. Der Kampf ist als «Clash of the Continents» angekündigt, und die Schweizer sollen sich in Mighty Martin und Terrific Thomas verwandeln.

Die beiden US-Wrestler, in ihrem Heimatland bekannt unter ihren Kampfnamen Scorpio Sky und Uptown Andy Brown, machen in der Schweiz grosse Augen, als sie zum ersten Mal in die Zwilchhosen steigen. Schnell müssen sie feststellen, dass Schwingen keine Show und vielmehr ein anspruchsvoller Kampf ist, der Bärenkräfte und ausgefeilte Technik verlangt. Bis zum Ende der Woche müssen sie hart trainieren, um am Schwingfest auf dem Menzberg im Luzerner Hinterland gegen die Bösen im Sägemehl nicht unterzugehen.

Ob Schweiz oder USA, die Tauschkandidatinnen lieben ihren Sport und geben dafür alles. Doch reicht es, sich auf die gegensätzlichen Verhältnisse einzulassen? Werden sie den ihnen gestellten Anforderungen gerecht?

SRF 1 strahlt in der fünften «Jobtausch»-Staffel sechs Episoden aus. In jeder Sendung tauschen zwei Berufsleute aus der Schweiz ihren Job mit jeweils zwei Kolleginnen oder Kollegen desselben Berufs aus Thailand, Brasilien oder den USA. Imbissköche, Schmiede, Stylisten, Fussballer, Schwinger und Chorsänger stürzen sich in dieses Abenteuer. Auf beiden Seiten werden die Protagonistinnen und Protagonisten vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Der Beruf ist derselbe, die Bedingungen sind völlig verschieden. Betrieb, Sprache, Regeln, Abläufe und Hygiene – für die einen wie die anderen heisst dies Eintauchen in eine neue, unbekannte Welt, der es die Stirn zu bieten gilt und der die Berufsleute mit viel Humor begegnen.