Pestizide im Weinbau. Bevormundung von Mietern. Nagellack-Test.

  • Dienstag, 6. Juni 2017, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 6. Juni 2017, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 1:00 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 8:10 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 9:05 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 11:35 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:15 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 8. Juni 2017, 11:25 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Juni 2017, 10:40 Uhr, SRF zwei
    • Sonntag, 11. Juni 2017, 9:45 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Illegaler Pestizideinsatz: Behörden schauen weg

    Die «Kassensturz»-Reportage führt in die Walliser Rebberge. Dort foutieren sich viele Winzer seit Jahren um den Gewässerschutz. Auf Sprühflügen bespritzen Helikopter die Reben mit Gift. Es landet nicht nur auf den Pflanzen, sondern auch in Bächen. Schweizweit führt der grosse Einsatz von Pestiziden zu Rückständen im Trinkwasser.

    Mehr zum Thema

  • Bevormundung: Lebenspartner darf nicht in die Wohnung einziehen

    Eine Liegenschaftsverwaltung mischt sich in die Privatsphäre ihrer Mieter ein. Sie schreibt ihnen vor, wie viele Personen in der Wohnung leben dürfen. «Kassensturz» zeigt, eine solche Einschränkung ist nicht bloss Schikane, sondern verstösst gar gegen die Menschenrechtskonvention.

    Mehr zum Thema

  • Dick aufgetragen: Nagellack im Test

    Ein guter Nagellack sollte schnell trocknen und auch harte Büro- und Gartenarbeit ohne Kratzer überstehen. «Kassensturz» hat zwölf der meistverkauften Produkte getestet. Gut fürs Portemonnaie: Unter den drei besten Nagellacken sind die zwei günstigsten.

    Mehr zum Thema

  • «Darf man das?»: Im Restaurant auf getrennten Rechnungen bestehen

    Im Ausland verpönt, in der Schweiz gang und gäbe: Beim Zahlen im Restaurant separate Rechnungen verlangen. «Darf man das?», fragt «Kassensturz». Geben Sie in der Rechtsserie live Ihre Stimme ab.

    Mehr zum Thema

  • Claudio Zuccolinis Schlusspunkt: Der Bancomat

    Seit Anfang Jahr hat der 45-jährige Bündner Komiker Claudio Zuccolini das letzte Wort im «Kassensturz». Unter dem Motto «Überlegged si mal!» macht er sich in der neuen Comedy-Rubrik so seine Gedanken über alltägliche Konsumthemen. Heute zum Thema Bancomat.