Melden Sie uns Ihren Fall!

Vom 03.07. bis 18.08.17 macht «Kassensturz» dem Sommerprogramm Platz, «Espresso» bleibt wie gewohnt auf Sendung. Die Redaktion arbeitet reduziert, daher werden Mails und Briefe verzögert beantwortet. Das Publikumstelefon bleibt während dieser Zeit geschlossen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Kennen Sie eine brisante Geschichte, über die «Kassensturz» oder «Espresso» berichten soll? Oder haben Sie Insider-Informationen über eine Behörde oder ein Unternehmen? Ihre Anregungen sind uns sehr wichtig. Viele Beiträge kommen dank Hinweisen aus dem Publikum zustande. Natürlich werden ihre Informationen von uns absolut vertraulich behandelt.

Falls wir nach Prüfung Ihres Dossiers zum Schluss kommen, dass sich Ihre Geschichte für eine Aufarbeitung im «Kassensturz» oder «Espresso» eignet, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Fälle, die wir nicht in die Sendung aufnehmen, können wir allerdings nicht weiterverfolgen. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

«Kassensturz» und «Espresso» sind keine Beratungsstelle. Aus personellen und zeitlichen Gründen können wir keine umfassenden Auskünfte geben. Beratungsstellen finden Sie in der Rubrik «Services».

Kontaktadresse:

Schweizer Radio und Fernsehen
Kassensturz/ Espresso
Postfach
8052 Zürich
Fax: 044 305 61 10
Telefon: 044 305 61 11 (ab 21. August 2017 wieder täglich offen von 10.00 bis 12.00 Uhr)

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.
Folgende Felder sind noch nicht oder nicht richtig ausgefüllt:

  • Bitte alle obligatorischen Felder ausfüllen.

* Pflichtfelder

Betreff *Pflichtfeld
Anrede *Pflichtfeld