Die Händler des Zweifels

  • Mittwoch, 5. November 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 5. November 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 5. November 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie ein Netzwerk von einflussreichen Forschern über Jahrzehnte die wissenschaftliche Debatte über Umweltprobleme untergrub und vergiftete.

Zigarette
Bildlegende: Im Namen der Tabakindustrie: gekaufte Forscher. Colourbox

Zwei Wissenschaftshistoriker stossen in Dokumenten der Tabakindustrie auf ein Netzwerk von Physikern, die im Auftrag der Konzerne Zweifel säten an der Erkenntnis, dass Rauchen und Passivrauchen Krebs erzeugt.

Als sie weiterrecherchieren, erkennen sie, dass das Netzwerk auch bei anderen Debatten die Wissenschaft unterminierten. Unter anderem beim Ozonloch, dem sauren Regen und beim Klimawandel. In diesem Bereich sind die Folgen noch heute stark zu spüren.

Thomas Häusler hat mit einer der investigativen Wissenschaftshistorikerinnen gesprochen, mit Naomi Oreskes von der Harvard University.

Buchhinweis:
Naomi Oreskes und Erik M. Conway
Die Machiavellis der Wissenschaft: Das Netzwerk des Leugnens. Wiley-VCH, Berlin

Autor/in: Thomas Häusler