Mythos Milch

  • Mittwoch, 23. Juli 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. Juli 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 23. Juli 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Milch als ein Lebenselixier der reinen Natur. Diese Sendung hinterfragt die Werbebotschaften der Milchlobby und fördert Erstaunliches zutage.

Der Werbung gelingt es, Milch immer wieder erfolgreich in Szene zu setzen: Der jährliche Pro-Kopf-Konsum von Milchprodukten beträgt in der Schweiz 380 Kilogramm.
Bildlegende: Der Werbung gelingt es, Milch immer wieder erfolgreich in Szene zu setzen: Der jährliche Pro-Kopf-Konsum von Milchprodukten beträgt in der Schweiz 380 Kilogramm. Keystone

Milch die Muntermacherin der Nation, der Saft, der uns die Kraft der reinen Natur schenkt. Die Milchwerbung verkauft uns Kuhmilchprodukte fantasievoll mit Versprechen der gesündesten Art. Aber die Medizin sagt etwas anderes. So gehört Milch zu den wichtigsten Allergenen und der Konsum von zu vielen Milchprodukten wird sogar mit gewissen Krebsarten in Verbindung gebracht. Zu viel Milch ist auch für sehr viele Kühe ungesund. Sie sind zu reinen Milchmaschinen, zu so genannten Turbokühen degradiert worden. Das bedeutet ein kürzeres Leben, oft ein lebenslängliches Angebundensein im Stall und bedeutet eine mindere Milchqualität. Die Sendung von Peter Jaeggi beleuchtet die schwarzen Seiten des weissen Saftes.

Autor/in: Peter Jaeggi