Bosnische Muslime bekennen sich zu Schweizer Werten

Der bosnische Grossmufti hat zusammen mit dem Präsidenten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbunds eine gemeinsame Charta unterzeichnet. Darin bekennen sich die bosnischen Muslime zu Rechtsstaat und Gleichberechtigung nach Schweizer Vorbild. Hat das Papier mehr als nur Symbolcharakter?

Der bosnische Grossmufti ist in einer Menschenmenge und wird von verschiedenen Seiten beglückwünscht.
Bildlegende: Der bosnische Grossmufti Husein Kavazovi? hat sich mit seiner Unterschrift zu Rechtsstaat und Gleichberechtigung nach Schweizer Vorbild bekennt. Reuters

Weitere Themen:

  • Aufarbeitung der eigenen Geschichte: Das Historische Museum Bern startet ein grosses Nachforschungs-Projekt seiner Objekte.
  • Theaterskandal in Berlin: Der neue Intendant der Volksbühne, Chris Dercon, stellt sein Programm vor.
  • Crowdfunding als Strategie für den Buchmarkt: Der Dörlemann Verlag geht neue Wege in Sachen Finanzierung.
  • Vielfalt fördern: Der Schweizer Musikpreis unterstützt die unterschiedlichsten Künstlerinnen und Künstler.
  • Ein ungewöhnliches Familiendrama: Der französische Film «Une Vie Ailleurs» spielt mit den Erwartungen des Zuschauers.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität