Der Fotograf und Verleger Ernst Scheidegger ist gestorben

Ernst Scheidegger war Fotograf der renommierten Bildagentur Magnum, zudem arbeitete er als Dokumentarfilmer und vor allem auch als Kunstbuchverleger. Bekannt ist sein Porträt von Alberto Giacometti auf der Schweizer 100-Franken-Note. Nun ist er im Alter von 92 Jahren gestorben.

Ein älterer Herr mit Falten auf der Stirn und Bart.
Bildlegende: Ernst Scheidegger war Filmer, Verleger, Galerist und Bildredaktor – vor allem aber Fotograf. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • «Chinese Whispers»: Die umfangreiche Sammlung Sigg im Kunstmuseum Bern
  • Deutschschweizer Buchhandel: Rezepte gegen die Krise aus der Romandie
  • «Gute Nacht, Freunde»: Reinhard Mey singt im niederländischen Radio seit vierzig Jahren die Zuhörer in den Schlaf

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Jennifer Khakshouri