Theater als Integrationsmaschine

Das Exil Ensemble des Maxim Gorki Theater in Berlin ermöglicht sieben Schauspielerinnen und Schauspielern aus Afghanistan, Syrien und Palästina die Integration ins deutschsprachige Theatersystem. «Winterreise», ihre erste Produktion ist nun auch in Zürich zu sehen.

Sechs Schauspieler des Exil Ensembles stehen in dicken Wintermänteln auf der Bühne
Bildlegende: Das Exil Ensemble des Maxim Gorki Theater bei den Proben für die «Winterreise» imago/Martin Müller

Weitere Themen:

  • Übers Ziel hinausgeschossen. Für die Berichterstattung über den Hurrikan Irma ernten die US-amerikanischen Fernsehstationen Kritik.
  • Beschneidung und Homosexualität. Der südafrikanische Spielfilm "The Wound" richtet den Fokus auf zwei Tabuthemen.
  • Grossartig gescheitert. Salman Rushdie nimmt sich in seinem neuen Roman «Golden House» zu viel vor.
  • Einer der einflussreichsten Schweizer Grafiker. Zum 100. Geburtstag würdigt das Berner Kornhausforum das Schaffen von Kurt Wirth.
  • Zwiespältiger Elektro-Hype. Bei der Elektrifizierung der Mobilität sind noch viele Fragen offen.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität