Scheitern (aber richtig)

  • Mittwoch, 30. November 2016, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 30. November 2016, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 1. Dezember 2016, 6:00 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 8:35 Uhr, SRF info
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 9:40 Uhr, SRF info
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 11:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 12:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 13:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 17:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 4. Dezember 2016, 8:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 4. Dezember 2016, 15:05 Uhr, SRF info

In der modernen Leistungsgesellschaft ist persönliches Scheitern tabu. Nur notorische Optimisten interpretieren es als nützliche Lektion zur Selbstverbesserung. Für die meisten bedeutet es tiefe Schmach. Solche Verletzungen müssen verarbeitet werden. Dabei könnte eine offene «Fehlerkultur» helfen.

Beiträge

  • Fuck up nights - unternehmerisches Scheitern als Bekenntnisevent

    FUN ist die Abkürzung von Fuck Up Night. Und um Fun - Spass - soll es gehen bei diesen weltweit veranstalteten Events. Vor Publikum erzählen Unternehmerinnen und Unternehmer von ihren gescheiterten Projekten, ihren «fuck ups». Ehrlich, aber auch witzig soll es sein, wie im Cabaret. Je krasser der Flop, desto frenetischer der Applaus. Helfen solche Rituale zur Enttabuisierung des Scheiterns? Kann man Scheitern als Chance feiern? «Kulturplatz» hakt nach an einer dieser Scheiter-Shows in Zürich.

    Sibilla Semadeni

    Mehr zum Thema

  • «Panikherz» - Scheitern an der Sucht nach dem intensiven Leben

    «Am Schreiben dieses Buches bin ich oft gescheitert», sagt Benjamin von Stuckrad-Barre über seine Lebensbeichte «Panikherz». Er beschreibt darin seine Jahre im Rausch des Künstler- und Nachtlebens, seinen rasenden Trip in Magersucht, Kokain- und Alkoholabhängigkeit. Es ist eine ehrliche Chronik geworden über den totalen Absturz, über charakterliches Versagen - und den schwierigen Weg, sich wieder aufzurappeln. «Kulturplatz» hat den Autor an seiner Zürcher Lesung getroffen und mit ihm über Scheitern, Sucht und Schreiben gesprochen.

    Uta Kenter

    Mehr zum Thema

  • Atomkraft - die Menschheit droht am Endlagerproblem zu scheitern

    Nicht nur die Atomgegnerinnen und -gegner, alle Menschen sind gescheitert: am Mythos einer sicheren Entsorgung des radioaktiven Atommülls. Weltweit ist noch kein einziges Endlager in Betrieb. Wie auch soll man eine Gefahr bannen, welche die nächsten 6000 Generationen bedroht? Mit der Atomkraft hat der Mensch etwas in die Welt gebracht, das alle Erfahrungswerte und jegliche Vorstellungskraft übersteigt. Eine Risikokalkulation ist unmöglich. «Kulturplatz» über das Scheitern von Politik und Gesellschaft bei der vergeblichen Suche nach Sicherheit vor der Gefahr einer verstrahlten Zukunft.

    Nino Gadient

  • Wasser für alle - bei Dodo ist Scheitern keine Option

    Der Schweizer Reggae-Rapper Dodo Jud ist ein Überzeugungstäter. Seinen «Hippie-Bus» hat er für gutes Geld versteigert, um damit Wasserprojekte in Nepal zu unterstützen. Auf einer Reise in die an Wassernot leidende Bergregion erlebt er, wie das Geld eingesetzt wird. Daneben bereitet er einen grossen Konzertauftritt in Kathmandu vor. Teil 2 der neuen «Kulturplatz»-Serie mit Dodo Jud.

    Richard Herold

    Mehr zum Thema