SF Jazz Collective am Festival Jazznojazz Zürich 2016

SF bei diesem Kollektiv steht natürlich für San Francisco, für das Jazz Festival der Bay City wurde die Band 2004 erstmals zusammengestellt. Im Fokus stand – neben allen improvisatorischen Höhenflügen – immer die Komposition, oft in eigentlichen Tribut-Programmen.

Die Ausgabe 2016 des SF Jazz Collectives befasste sich mit dem King of Pop, Michael Jackson und dessen Musik. Und wenn Musikerpersönlichkeiten wie Miguel Zenon oder Robin Eubanks sich mit den Hits aus «Thriller» oder «Bad» auseinandersetzen, kommt natürlich Jazz dabei heraus, ohne Wenn und Aber. Für furiose solistische Highlights sorgten – neben den Genannten - in der aktuellen Band der junge David Sanchez am Tenorsaxophon und der neue Star des Vibraphons, Warren Wolf.

Dieses Konzert können Sie bis 7 Tage nach Sendetermin online nachhören.

Redaktion: Beat Blaser