Demnächst im TV

  • Von Geist und Geistern: Der Literaturclub im Mai
    SRF 1 12.5.2015, 22:20

    Von Geist und Geistern: Der Literaturclub im Mai

    Nicola Steiner, Christine Lötscher, Martin Ebel und Thomas Strässle diskutieren im Mai über Hilary Mantel: «Von Geist und Geistern», Lukas Bärfuss: «Stil und Moral», Michael Fehr: «Simeliberg», Riad Sattouf: «Der Araber von morgen» und über Rachel Kushner: «Flammenwerfer».

Ausgestrahlte Sendungen

  • Liebeskriege: Der Literaturclub im April

    Dienstag, 7. April 2015, 22:20 Uhr

    Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Philipp Tingler und Rüdiger Safranski diskutieren im April über A.L. Kennedy: «Der letzte Schrei», John Williams: «Butcher's Crossing», Tommy Wieringa: «Eine schöne junge Frau», Stephan Thome: «Gegenspiel» und über Emily Dickinson: «Sämtliche Gedichte».

  • Hart auf hart: Der Literaturclub im März

    Dienstag, 3. März 2015, 22:20 Uhr

    Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Christine Lötscher und Philipp Tingler diskutieren im März über Martin Suter: «Montecristo», Milan Kundera: «Das Fest der Bedeutungslosigkeit», T.C. Boyle: «Hart auf hart», Anne Weber: «Ahnen» und über Lydia Tschukowskaja: «Untertauchen».

  • Houellebecq und die Islamisten: Der Literaturclub im Januar

    Dienstag, 27. Januar 2015, 22:20 Uhr

    Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Julian Schütt und Thomas Strässle diskutieren im Januar über Ian McEwan: «Kindeswohl», Szilard Borbely: «Die Mittellosen», Michel Houellebecq: «Unterwerfung», Meg Wolitzer: «Die Interessanten» und über Jonathan Crary: «24/7. Schlaflos im Spätkapitalismus».

  • Doppelgänger und Illusionen: Der Literaturclub im Dezember

    Dienstag, 23. Dezember 2014, 22:30 Uhr

    Nicola Steiner, Hildegard Keller, Martin Ebel und Philipp Tingler diskutieren im Dezember über Joshua Ferris: «Mein fremdes Leben », Michael Köhlmeier: «Zwei Herren am Strand», Lydia Davis: «Kanns nicht und wills nicht», Simone Lappert: «Wurfschatten» und Honoré de Balzac: «Verlorene Illusionen».

  • Wirklichkeit, Traum, Albtraum: Der Literaturclub im November

    Dienstag, 18. November 2014, 22:25 Uhr

    Nicola Steiner, Christine Lötscher, Julian Schütt und Rüdiger Safranski diskutieren im November über Patrick Modiano: «Gräser der Nacht», John Burnside: «Haus der Stummen», Thomas Pynchon: «Bleeding Edge», Hans Magnus Enzensberger: «Tumult» und über Gertrud Leutenegger: «Panischer Frühling».

  • Aktuelle Bücher, spannende Debatte: Der Literaturclub im Oktober

    Dienstag, 21. Oktober 2014, 22:25 Uhr

    Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Thomas Strässle und Philipp Tingler diskutieren im Oktober über Powers: «Orfeo», über Seethaler: «Ein ganzes Leben», über Schlink: «Die Frau auf der Treppe», über Grimmelshausen: «Der abenteuerliche Simplicissimus Deutsch» und über Lahiri: «Das Tiefland».

  • Der Literaturclub diskutiert in neuer Besetzung

    Dienstag, 30. September 2014, 22:30 Uhr

    Nicola Steiner, Christine Lötscher, Julian Schütt und Philipp Tingler diskutieren im September über Charles Lewinsky: «Kastelau», Charles Jackson: «Das verlorene Wochenende», Dinaw Mengestu: «Unsere Namen», Dave Eggers: «Der Circle» und über Verena Güntner: «Es bringen».

  • Ngozi Adichie, Espedal, Gospodinov und Remarque

    Dienstag, 24. Juni 2014, 22:25 Uhr

    Gast-Moderator Rainer Moritz diskutiert mit Elke Heidenreich, Rüdiger Safranski und Hildegard E. Keller im Juni über Chimamanda Ngozi Adichie: «Americanah», Tomas Espedal: «Wider die Natur», Georgi Gospodinov: «Physik der Schwermut» und Erich Maria Remarque: «Im Westen nichts Neues».

  • Petrowskaja, Yates, Hänny, Leo und Muschg

    Dienstag, 13. Mai 2014, 22:20 Uhr

    Stefan Zweifel, Elke Heidenreich, Rüdiger Safranski und Julian Schütt diskutieren über Katja Petrowskaja: «Vielleicht Esther», Richard Yates: «Eine strahlende Zukunft», Reto Hänny: «Blooms Schatten», über Per Leo: «Flut und Boden» und über «Im Erlebensfall», Essays und Reden von Adolf Muschg.

  • McCann, Reza, Lewitscharoff, Mosebach und Heidegger

    Dienstag, 22. April 2014, 22:20 Uhr

    Stefan Zweifel, Elke Heidenreich, Rüdiger Safranski und Julian Schütt diskutieren im April über Colum McCann: «Transatlantik», Yazmina Reza: «Glücklich die Glücklichen», Sybille Lewitscharoff: «Killmousky», Martin Mosebach: «Das Blutbuchenfest» und über die «Schwarzen Hefte» von Martin Heidegger.

  • Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden