Wallace, Handke, Gustafsson und Coetzee

  • Dienstag, 17. Dezember 2013, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. Dezember 2013, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Dezember 2013, 1:40 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 18. Dezember 2013, 11:00 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 19. Dezember 2013, 3:55 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:40 Uhr, SRF info
    • Samstag, 21. Dezember 2013, 14:10 Uhr, SRF 1

Stefan Zweifel, Elke Heidenreich, Hildegard Keller und Rüdiger Safranski diskutieren im Dezember über David Foster Wallace: «Der bleiche König», Peter Handke: «Versuch über den Pilznarren», Lars Gustafsson: «Der Mann auf dem blauen Fahrrad» und über J.M. Coetzee: «Die Kindheit Jesu».

Der Literaturclub diskutiert die wichtigen Bücher im Dezember: Den letzten Roman von David Foster Wallace «Der bleiche König». Peter Handkes Versuch über einen Pilzsammler, der zum Pilzsüchtigen wird. Kindheitserinnerungen aus der schwedischen Provinz von Lars Gustafsson und die Phantasie über einen Jungen und einen Mann, die ihr Leben neu erfinden müssen von Nobelpreisträger J.M. Coetzee.

Bücher der Sendung:

  • «Versuch über den Pilznarren» von Peter Handke (Suhrkamp)
  • «Der bleiche König» von David Foster Wallace (Kiepenheuer & Witsch)
  • «Die Kindheit Jesu.» von J.M. Coetzee (S.Fischer)
  • «Der Mann auf dem blauen Fahrrad» von Lars Gustafsson (Hanser)

Buchempfehlung

«Naturkunden» von Judith Schalansky Hg., Verlag Matthes & Seitz

Beiträge

  • «Versuch über den Pilznarren» von Peter Handke

    Peter Handke beendet seine Reihe der Versuche mit einem Versuch über Pilze und über den Pilzsammler. Ein erfolgreicher Strafverteidiger am internationalen Gerichtshof gerät aus dem Gleichgewicht. Es ist die Geschichte eines glücklichen Mannes, der unglücklich wird, weil er süchtig danach ist, Pilze zu finden.

    Mehr zum Thema

  • «Der bleiche König» von David Foster Wallace

    Das letzte Buch von David Foster Wallace ist ein Angestelltenroman. Es geht um eine Gruppe Angestellter der amerikanischen Steuerbehörde I.R.S. und um ihren täglichen Umgang mit Langeweile und Monotonie, um ihre Kindheit und Jugend. Das Fragment zu «Der bleiche König» wurde im Haus des Autors in Kalifornien aufgefunden, nach seinem Freitod 2008.

    Mehr zum Thema

  • «Die Kindheit Jesu» von J.M. Coetzee

    Irgendwo kommt der fünfjährige David mit einem Flüchtlingsschiff an, allein. Simon, ein Fremder kümmert sich um ihn. Beide haben ihre alte Identität verloren. Jetzt müssen sie eine neue Sprache finden und eine neue Heimat. Sie kommen an den Ort Novilla. Mässigung und Verzicht sind hier das Ideal.

    Mehr zum Thema

  • «Der Mann auf dem blauen Fahrrad» von Lars Gustafsson

    Auf einem blauen Fahrrad ist Jan Friberg als Vertreter für Haushaltsgeräte in der schwedischen Provinz unterwegs. Es ist eine zwischen Traum und Realität schweifende Erinnerung an eine Kindheit in Mittelschweden. «Träume aus einer alten Kamera», nennt Lars Gustafsson seinen Roman im Untertitel. Denn es sind die Bilder aus dem Photoalbum seines Vaters, die den Schriftsteller zu diesem Roman inspiriert haben.

    Mehr zum Thema

  • Buchempfehlungen unserer Kritiker

    «Die andere Seite des Himmels» von Jeannette Walls, Hoffmann & Campe Verlag (Elke Heidenreich) «Die Geschichte der legendären Länder und Städte» von Umberto Eco, Hanser Verlag (Rüdiger Safranski) «Zu Ende denken» von Rebecca Panian / Elena Ibello Hg., Wörterseh Verlag (Hildegard Keller) «Proust 1913 » von Luzius Keller, Hoffmann & Campe Verlag /Stefan Zweifel)