Eine gute Streitkultur finden

Konflikte wollen in dieser Woche offen ausgetragen werden. Dabei fordern die Sterne gleich an mehreren Fronten den vollen Einsatz. Klare Worte und mutige Entscheidungen bringen uns jetzt weiter.

Monica Kissling alias Madame Etoile.
Bildlegende: Monica Kissling alias Madame Etoile. SRF

Wichtig ist, dass wir in Auseinandersetzungen fair und sachlich bleiben. Das fällt uns angesichts der laufenden Entwicklungen nicht leicht. Es besteht die Gefahr, dass wir zu heftig reagieren, ungeschickt in der Wortwahl sind oder bewusst jemandem an den Karren fahren.

Zarte Gemüter haben es unter den ungestümen Sternen nicht leicht. Sie sollten die Dinge nicht zu persönlich nehmen und Querulanten entschieden in die Schranken weisen. Acht geben müssen jedoch vor allem temperamentvolle Zeitgenossen: Sie dürfen sich nicht provozieren und zu Überreaktionen verleiten lassen.

Nichts überstürzen

Unterschiedliche Wertvorstellungen können am Arbeitsplatz zu intensiven Debatten führen. Dabei müssen wir den eigenen Überzeugungen treu bleiben, gleichzeitig aber die Position des Gegenübers respektieren.

Wenn ein konstruktiver Dialog im Moment nicht möglich ist, handeln wir uns besser Bedenkzeit aus. Es muss nicht alles in dieser stressbelasteten Woche über die Bühne gehen. Solange die Emotionen hochgehen, besteht im Gegenteil die Gefahr, dass wir uns selber schaden. Wer zum Beispiel aus Protest aus einem Projekt aussteigen will, sollte sich das vorher gut überlegen.

Fazit: Eine klare Strategie tut Not. Hilfreich ist auch, wenn wir unser Beziehungsnetz aktivieren. Weil zurzeit so vieles im Umbruch ist, können sich im Kontakt überraschend neue Chancen eröffnen.

Beziehungsturbulenzen

Auch in der Liebe ist es mit der Ruhe bald vorbei. Die Venus hat eine äusserst leidenschaftliche Passage vor sich, die am Wochenende ihren Höhepunkt erreicht und die Hormone in Wallung bringt. Das kann sehr lustvoll werden, uns intensive Nähe und sexuelle Ekstase bescheren. Die abenteuerlustigen Liebessterne sind zudem für Überraschungen gut: Die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns Hals über Kopf verlieben, ist deutlich erhöht.

Die starken Emotionen können neben Höhenflügen aber auch Liebesdramen auslösen. Vor allem Eifersucht und Verlustangst mögen uns nun zu schaffen machen.
In diesem Fall sollten wir nicht mit Druck oder Kontrollmanövern reagieren, sondern dem Partner unsere Befürchtungen mitteilen und ihm vor allem unsere Liebe zeigen.

Autor/in: Monica Kissling alias Madame Etoile