Macht Rotwein wirklich müde?

Weisswein regt an, Rotwein macht schläfrig. So wird allgemein angenommen. Tragen die Traubensorten Schuld an der unterschiedlichen Wirkung von Wein oder lässt sich die Ursache in der Herstellung finden? Oder beruht die Annahme gar auf einem Ammenmärchen? Macht Rotwein vielleicht gar nicht müde?

Eine ältere Dame sitzt vor dem Fenster auf einem Sofa und gönnt sich ein Glas Wein.
Bildlegende: Wein schmeckt, egal ob er aufweckt oder schläfrig macht. colourbox

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Jürg Oehninger