Scopes And Memories

Acid-Techno von Hobo aus Kanada, Ambient-House aus Holland von Alessandro Diga und Neues aus Berlin.

Mit seinen Remixes für Labels wie Hot Creations und Mobilee zeigte Hobo seine House-lastige Seite. Auf dem britischen Imprint Last Night On Earth seine Vorliebe für Melodisches. Nun wird wieder gebrettert. Diese Woche veröffentlichte Hobo seine «Acid Memories EP». Und wie der Name der Scheibe schon sagt, lässt es der Kanadier ordentlich krachen. Acid-Techno in seiner reinsten Form.

Alessandro Diga
Entdeckt und gefördert von Eelke Kleijn, entwickelte sich der junge Produzent in den letzten Jahren zu einem richtigen «Brand». Mitte Juni veröffentlicht Diga sein erstes Album «Figments Of My Imagination». Elf abwechslungsreiche Tracks, stellenweise sehr komplex und experimentell, aber stets tanzbar. Mental X stellt dir die besten Tracks der LP vor.

Alex Niggemann aus Berlin überzeugte uns in den letzten Monaten mit ein paar grossartigen Releases auf Systematic und Balance. Diese Woche veröffentlichte Niggemann sein neustes Werk auf seinem eigenen Label Aeon. Die «Legacy EP» ist ein grandioses Tech-House-Werk. Verspielt, melodisch und absolut Prime Time-tauglich.

Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Madloch, Belocca, Jeremy Olander, Ellen Allien, Maksim Dark und noch vieles, vieles mehr!