Der Komponist Jean-Luc Darbellay wird 70

Der Berner Komponist Jean-Luc Darbellay hatte viele Lehrmeister, und: nicht die schlechtesten. Darunter Pierre Boulez, Edison Denissow, Klaus Huber.

Porträt des Komponisten Jean-Luc Darbellay.
Bildlegende: Der Komponist Jean-Luc Darbellay feiert am 2. Juli seinen 70. Geburtstag. Keystone

Aber bevor er überhaupt ans Komponieren ging, absolvierte er ein Arztstudium, und während seines kontinuierlichen Aufstiegs zu einem bekannten Schweizer Komponisten führte er in Bern zusammen mit seiner Frau Elsbeth eine eigene Arztpraxis. Erst seit vier Jahren arbeitet er ausschliesslich als Komponist und Dirigent.

Darbellays Oeuvre umfasst Kompositionen von Kammermusik, grossbesetzter Sinfonik bis hin zu einem Requiem für Soli, Chor und Orchester. Er schreibt dezidiert Musik der Gegenwart, ohne billige Gefälligkeit oder Anbiederung, aber immer mit Geist und Charme, wie auch er selbst als Mensch in Erscheinung tritt.

Am 2. Juli kann Jean-Luc Darbellay den 70. Geburtstag feiern. Die Sendung von Walter Kläy bietet einen Ein- und Überblick seines Schaffens, und natürlich kommt auch Darbellay selbst zu Wort.

Gespielte Musik

Redaktion: Walter Kläy