Wenn Brot wie früher schmeckt

Die Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaft widmet sich in einer Studie der Erforschung von Brot. Dabei wird das Brot mit allen fünf Sinnen getestet. Die Forschung befasst sich dabei auch mit den Geschmackserinnerungen älterer Menschen.

Ein kleines Mädchen sitzt fröhlich am Tisch, während seine Grossmutter mit einem grossen Messer Brot schneidet.
Bildlegende: Jede Generation verbindet mit einem bestimmten Geschmack eigene Erinnerungen. colourbox

Geschmack verbindet man mit Erinnerungen aus der Kindheit. Bei älteren Menschen liegt diese weit zurück. Ein Geschmack von damals ist häufig nur noch eine süsse Erinnerung und lässt sich in der Gegenwart nicht finden. Denn die Zubereitung von Nahrungsmitteln verändert sich konstant.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Jill Keiser