Zürcher Schliefschueh-Blues

Musik & Geschichten

Das Texas-Duo war in den 1940er- und 1950er-Jahren ein bekanntes Schweizer Gesangsduo. Dahinter steckte das Ehepaar Yvonne und Paul Furrer, deren Titel ganz vom damals angesagten Western-Stil geprägt waren. Eine der wenigen Ausnahmen bildete der «Zürcher Schliefschueh-Blues». 

Junges Paar im Western-Outfit.
Bildlegende: Yvonne und Paul Furrer waren als Duo auch in der Romandie erfolgreich. zvg

Dieser Titel stammte sogar aus der Feder von Paul Furrer. Bekanntheit erlangte das Duo vor allem durch weitere Titel, die unter anderem Artur Beul komponiert hatte. Darunter «Chumm mit mir nach Texas», «Cowboy Cowboy» und die deutsch gesungenen Titel «Drei Cowboys singen» und «Cowboys ziehen durch die Nacht». Aufgenommen wurden diese Lieder im Sommer 1946 im Radiostudio Zürich zusammen mit dem Orchester Walter Baumgartner, das auch zahlreiche andere Titel von Artur Beul begleitet hatte. Die ersten Platten erschienen 1946. Die Lieder wurden oft bei Radio Beromünster gespielt, vor allem «Chumm mit mir nach Texas» entwickelte sich zu einem richtigen Gassenhauer.

Autor/in: div, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Guido Rüegge