Inseln der Zukunft

Inseln. Sie sind eigentlich Oasen im Meer. Doch auch die Menschen, die fernab des Festlands leben, brauchen Energie. Ob Sonne, Wasser, Wind: die Wetterbedingungen stellen die Ingenieure vor grosse Herausforderungen. Über Technologien, die den Weg in eine nachhaltige Zukunft weisen.

Gewaltige Wasserfälle auf Island Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Naturgewaltig: Viele Inseln sind Heimat von extremen Naturphänomenen. SRF/ARTE

Inseln sind beliebte Reiseziele und Heimat von unterschiedlichsten Landschaftsformen. Ein Leben auf ihnen fordert den Menschen grosse Anpassungsfähigkeit ab, gerade in Zeiten des verschärften Klimawandels. Inselbewohner werden zu den ersten Opfern von steigenden Meeresspiegel gehören.

Anstatt auf ein Wunder zu hoffen, nehmen die Inselbewohner ihr Schicksal in die eigenen Hände. Sie nutzen die oft extremen Wetterbedingungen für sich und forschen an neuen oder verbesserten Technologien zur Energiegewinnung. Speicherkraftwerke, Bodenheizungen oder Gezeitenkraftwerke: Wer auf der Insel leben möchte, muss sich anpassen – und den Blick in die Zukunft richten.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geografie, Physik, Gesellschaft

Stichwörter: Innovation, Umwelt, Vulkan, Stausee, Photovoltaik, Wärmepumpe, fossile Brennstoffe, Dieselkraftwerk, Windräder, Forschung, Wissenschaft, Nachhaltigkeit, Ökosystem, Tourismus, Unabhängigkeit.

Produktion: Michael R. Gärtner, Christian Heynen, Frank Nischk, Lars Westermann, Daniel Münter. ARTE 2015.

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: 31.05.2020.

Sendungen zu diesem Artikel

  • SRF 1 06.09.2017 09:30

    SRF mySchool
    Inseln der Zukunft: Island (5/5)

    06.09.2017 09:30

    In Island brodelt es. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Vulkane sind verantwortlich dafür, dass die Insel eine der schönsten Landschaften der Welt vorweisen kann. Sie ermöglichen es den Isländern aber auch, energieautark zu leben. Dies birgt viele Chancen, aber auch Gefahren.

    Unterrichtsmaterial

  • SRF 1 06.09.2017 09:20

    SRF mySchool
    Inseln der Zukunft: Samsø (4/5)

    06.09.2017 09:20

    Die Energieversorgung der dänischen Insel Samsø ist vielseitig und basisdemokratisch abgestützt – und kommt ganz ohne Stromkonzern aus. Fast jeder der 4000 Einwohner besitzt Anteile am Windpark oder ein eigenes Mini-Kraftwerk. Zusammen produzieren sie sogar überschüssige Energie fürs Festland.

    Unterrichtsmaterial

  • SRF 1 06.09.2017 09:10

    SRF mySchool
    Inseln der Zukunft: Madeira (3/5)

    06.09.2017 09:10

    Die Voraussetzungen für erneuerbare Energien auf Madeira sind denkbar schlecht. Wegen uregelmässigem Regen- und Windaufkommen bleiben die Anwohner auf fossile Energieträger angewiesen. Ein neues Speicherkraftwerk soll der portugiesischen Insel jedoch eine grüne Zukunft ermöglichen.

    Unterrichtsmaterial

  • SRF 1 05.09.2017 09:20

    SRF mySchool
    Inseln der Zukunft: Orkney (2/5)

    05.09.2017 09:20

    Tagtäglich werden die schottischen Küsten von Orkney von Wellen gepeitscht. Ein spektakuläres Naturschauspiel, das gleichzeitig eine Quelle für erneuerbare Energie darstellt. Bevor diese genutzt werden kann, müssen Technologien entwickelt werden, die auch den anrollenden Wassermassen standhalten.

    Unterrichtsmaterial

  • SRF 1 05.09.2017 09:10

    SRF mySchool
    Inseln der Zukunft: El Hierro (1/5)

    05.09.2017 09:10

    Ein Paradies inmitten der Kanaren mit einer Ölplattform direkt an der Küste. Für die Bevölkerung von El Hierro ein untragbarer Zustand. Damit die Reisedestination weiterhin lebenswert und attraktiv bleibt, wird nach Alternativen gesucht. Die Lösung finden sie in einer alten Legende.

    Unterrichtsmaterial