Politik und Gesellschaft

In der Schweiz können alle Bürger mitbestimmen. Doch wie funktioniert eine Demokratie? Wer wählt den Bundesrat? Was passiert mit unseren Steuergeldern? Wie beurteilt der Jugendanwalt Straftaten? Das Schweizer Politiksystem im Überblick.

Ein Demonstrant mit gelbem Schutzanzug, Gasmaske und Atom-Symbol auf dem gelben Helm vor dem Bundeshaus in Bern. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Demonstration, Abstimmung oder Initiative: In der direkten Demokratie können alle mitbestimmen. Keystone

Die Schweiz ist ein Land der Abstimmungen. Nirgendwo sonst kann die Bevölkerung so häufig über Verfassungsänderungen, Gesetze und andere Vorlagen abstimmen und damit den politischen Alltag prägen. Doch die Entscheidungsprozesse sind auch lang und komplex.

Ob Gewaltentrennung, Wahlkampagnen, Föderalismus oder Abstimmungskämpfe – in 8 Folgen beschäftigt sich die Reihe «Politik und Gesellschaft» mit der Schweizer Demokratie. Im Fokus stehen dabei grundlegende Prinzipien des Staatswesens. Diese werden verständlich erklärt und können den Schülerinnen und Schülern gerade im Übergang zur Mündigkeit als Orientierungs- und Verständnishilfe dienen.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Staatskunde, Geschichte, Rechtskunde

Stichwörter: Abstimmen, Bundesrat, Debattieren, Demokratie, Demonstrieren, Frauenstimmrecht, Gefängnis, Gerichtswesen, Informationsflut, Jugendstrafrecht, Justizwesen, Medien, Mehrwertsteuer, Parlament, Politik, Regierungssysteme, Rhetorik, Sicherheit, Steuern, Streiken, Überwachung, Wahlrecht, Wählen

Produktion: Regula Tobler, Peter Neumann, Bruno Amrein, Daniel Müller, Thomas Buomberger, Thomas Gantenbein. SRF 2005 - 2015.

Verkauf: Online-Shop SRF mySchool

VOD: Unbegrenzt.

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen steht die 9. Folge «Bestraft werden» nicht mehr zur Verfügung. Die Folgen 3 «Steuern zahlen», 5 «Steuern ausgeben» und 12 «Informieren» entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand und wurden entfernt.

Sendungen zu diesem Artikel