Strom

Das Handy lädt, die Lampe brennt, der Fernseher läuft – dafür braucht es Strom. Ohne ihn geht heute gar nichts. Doch was ist Strom eigentlich? Was fliesst da durch das Handykabel, durch die Glühbirne? Wie gelangt der Strom dort hinein und wie entsteht er? – Die «Strom»-Reihe bringt Licht ins Dunkel.

Eine Glühbirnen-Figur mit Stromkabel und dem Schriftzug "Strom, was ist das?" Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Unsere moderne Lebensweise ist ohne Strom nicht möglich. Doch was ist Strom eigentlich? SRF

Man sieht ihn nicht, man hört ihn nicht, man riecht ihn nicht, dennoch ist er allgegenwärtig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Strom ist im Grunde nichts anderes als die Bewegung von kleinsten Elementarteilchen, den Elektronen, in einem Leiter. Erzeugt wird der Strom in Kraftwerken, von wo aus er über ein grosses Übertragungs- und Verteilnetz dorthin gebracht wird, wo er gebraucht wird.

So weit, so gut. Doch woraus wird Strom überhaupt gewonnen? Was leistet eigentlich ein Akku? Und wieso hat hierzulande eine Steckdose immer drei Löcher?

In verständlicher und humorvoller Weise liefert «Strom» in acht animierten Grafikclips Antworten auf diese und viele andere Fragen: vom Generator zum Kraftwerk über Photovoltaik bis hin zum Ohmschen Gesetz. Elektrisierend und garantiert erhellend.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Physik, Chemie

Stichwörter: Energie, Elektrizität, Batterie, Akku, Elektron, Ladung, Wechselstrom, Ladungsträger, elektrische Spannung, Widerstand, Stromstärke, Ohmscheses Gesetz, Energieform, Stromerzeugung, Kraftwerk, elektromagnetische Induktion, Generator, Energiewandler, Solarzellen, photovoltaischer Effekt, Stromnetz, Stromleitung, elektrochemischer Prozess, Redoxreaktion, Wasserkraftwerk, Kernkraftwerk, Kohlekraftwerk

Produktion: SRF mySchool 2017

  • Redaktion: Katrin Sutter, Vanessa Sonder
  • Grafik: Manuela Balzer
  • Tonmischung: Roger Limacher
  • Leitung: Marius Stahlberger

Verkauf: Noch nicht im Angebot.

VOD: Unbegrenzt.

Sendungen zu diesem Artikel

  • SRF 1 16.06.2017 09:05

    SRF mySchool
    Strom: Achtung Gefahr! (8/8)

    16.06.2017 09:05

    Strom ist heimtückisch, denn wir können ihn mit unseren Sinnen nicht wahrnehmen. Umso mehr gilt es, im Umgang mit Strom gewisse Vorsichtsmassnahmen zu beachten. Denn Leichtsinn, aber auch Unwissenheit, können hier tödliche Folgen haben.

  • SRF 1 16.06.2017 09:00

    SRF mySchool
    Strom: So speichern Akkus (7/8)

    16.06.2017 09:00

    Strom ist ständig im Fluss. Ihn zu speichern ist keine einfache Aufgabe. Eine Speichermöglichkeit bieten wiederaufladbare Batterien, auch Akkus genannt. Das Geheimnis eines Akkus liegt in einem umkehrbaren elektrochemischen Prozess, der Redoxreaktion.

  • SRF 1 15.06.2017 09:05

    SRF mySchool
    Strom: Energie aus Sonnenlicht (6/8)

    15.06.2017 09:05

    Elektrische Energie lässt sich auch aus Sonnenlicht gewinnen. Davon zeugen die vielen Solarzellen, die auf manchen Dächern anzutreffen sind. Die Zellen bestehen aus hauchdünnem Silizium und wandeln die Strahlungsenergie der Sonne nach dem sogenannten photovoltaischen Effekt in Strom um.

  • SRF 1 15.06.2017 09:00

    SRF mySchool
    Strom: Vom Kraftwerk zur Steckdose (5/8)

    15.06.2017 09:00

    Strom wird meistens nicht dort erzeugt, wo er gebraucht wird. Der Strom muss also über weite Strecken vom Kraftwerk bis zum Verbraucher transportiert werden. Dies geschieht über das Stromnetz, das in der Schweiz aus 250'000 Kilometer Stromleitungen besteht.

  • SRF 1 14.06.2017 09:05

    SRF mySchool
    Strom: Wie funktioniert ein Generator? (4/8)

    14.06.2017 09:05

    Ein Generator ist nichts anderes als ein Energiewandler. Er wandelt Bewegungsenergie in elektrische Energie um und kommt somit überall dort zum Einsatz, wo Strom erzeugt werden soll. Seine Funktionsweise basiert auf dem Prinzip der elektromagnetischen Induktion.

  • SRF 1 14.06.2017 09:00

    SRF mySchool
    Strom: Wie funktioniert ein Kraftwerk? (3/8)

    14.06.2017 09:00

    Kraftwerke gibt es viele. Je nach Energieform, die man zur Stromerzeugung verwendet, tragen sie eine andere Bezeichnung. Doch ob Wasserkraftwerk, Kernkraftwerk oder Kohlekraftwerk – eigentlich funktionieren alle nach demselben Prinzip.

  • SRF 1 13.06.2017 09:05

    SRF mySchool
    Strom: Das Ohmsche Gesetz (2/8)

    13.06.2017 09:05

    Die Grössen ‚elektrische Spannung’, ‚Widerstand’ und ‚Stromstärke’ stehen in einem gesetzmässigen Verhältnis zueinander. Ausgedrückt wir dies im Ohmschen Gesetz U = R x I. Diese nach seinem Entdecker Georg Simon Ohm benannte Gleichung lässt sich am besten am Modell einer Wasserleitung erklären.

  • SRF 1 13.06.2017 09:00

    SRF mySchool
    Strom: Was ist das? (1/8)

    13.06.2017 09:00

    Physikalisch gesehen ist Strom die Bewegung von elektrischen Ladungsträgern in einem leitenden Material. Diese Teilchen bewegen sich jedoch nicht von selbst in eine bestimmte Richtung. Dafür müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein.