Basel Composition Competition: Preisträgerkonzert

Ganz im Geist des Basler Dirigenten und Mäzens Paul Sacher, der eine Menge neuer Werke des 20. Jahrhunderts in Auftrag gegeben hatte, werden in der Basel Composition Competition BCC erstmals spannende Komponistinnen und Komponisten des 21. Jahrhunderts nach Basel eingeladen.

Basel Composition Competition
Bildlegende: Das Preisträgerkonzert des Basel Composition Competition ZVG / Benno Hunziker

Die drei besten Kompositionen erhalten Preisgelder von insgesamt SF 100 000.- und werden am 19. Februar aufgeführt.

In drei Konzerten werden insgesamt zehn Kompositionen (von über 400 eingesandten Werken) vom Kammerorchester Basel und vom Sinfonieorchester Basel aufgeführt, und im Finalkonzert präsentieren sich die drei Sieger.

Victor Ibarra: In memoriam (1. Rang)
Pasquale Corrado: After last October (2. Rang)
Hannah Hanbiel Choi: Hide and Seek (3. Rang)

Kammerorchester Basel; Leitung: Franck Ollu
Sinfonieorchester Basel; Leitung: Francesc Prat

Finalkonzert vom 19.02.17, Theater Basel

Diese Sendung steht bis 30 Tage nach Ausstrahlungstermin zum Nachhören zur Verfügung. Das ganze Konzert und die Interviews mit den PreisträgerInnen sind als zweites, separates File aufgeschaltet.

Redaktion: Cécile Olshausen