Blick vom Olymp

Die Schlagzeugerin Evelyn Glennie und der Pianist Philip Smith laden ein. Sie laden ein zu einer Reise von Keiko Abes virtuoser «Prism Rhapsody» bis zu einem Blick herab vom griechischen Schicksalsberg, dem Sitz der Götter.

Keiko Abe: Prism Rhapsody
Evelyn Glennie / Philip Sheppard: Orologeria Aureola
Bertram Wee: Dithyrambs
John Psathas: View from Olympus

Philip Smith, Klavier
Evelyn Glennie, percussion

Konzert vom 10.08.15, Cadogan Hall, London

Redaktion: Florian Hauser