Klangtürme: Seven towers von Cécile Marti

Sieben unterschiedliche musikalische Verlaufsprozesse (etwa eine Entwicklung, die kein Ziel hat oder eine, die fast stehen bleibt) untersucht die Komponistin Cécile Marti in ihrem Zyklus «Seven Towers». «Die Musik möchte innere Räume öffnen, ja vielleicht sogar an äussere Räume erinnern.»

Cécile Marti: Seven towers (UA)

Sinfonieorchester Biel Solothurn
Ltg. Kaspar Zehnder
Vokalensemble Ardent

Konzert vom 14.04.17, Calvinhaus Biel

Diese Sendung steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung:

- Die Sendung mit einer gekürzten Version von «Seven Towers», mit Kommentar;
- Das ganze Konzert, ohne Kommentar.

Redaktion: Florian Hauser