Rampenlicht und Schattenwelt: Sandee und Alberto Venzago

  • Sonntag, 19. März 2017, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. März 2017, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. März 2017, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Mit Licht und Schatten kennen sich beide aus: Alberto Venzago fotografierte Stars und Slums, kennt Glamour und Elend. Die Musikerin Sandee haderte eine Weile mit ihrem Erfolg und kehrt jetzt nach längerer Pause zurück ins Rampenlicht. Im «Persönlich» aus Bern lernen sich die beiden kennen.

«Persönlich»-Gastgeber Christian Zeugin (rechts) mit Musikerin Sandee und Fotograf Alberto Venzago.
Bildlegende: «Persönlich»-Gastgeber Christian Zeugin (rechts) mit Musikerin Sandee und Fotograf Alberto Venzago. SRF

Sandra Moser (40)

Das Herz von Sandra Moser brennt für die Musik: Die Hotelierstochter aus Wimmis (BE) stand schon mit 13 auf der Bühne, hatte früh eine eigene Band und prägte mit ihrer Stimme Göläs erste Erfolge.

Es folgten Soloalben als Sandee, mit denen sie auch als Solokünstlerin in die Top-Ten der Schweizer Hitparade vorpreschte. Nach «Diva» (2009) zog sie sich zurück: Der Rummel war ihr zuviel geworden. Sie konzentrierte sich fortan auf ihr Privatleben und schrieb im Stillen neue Songs.

Nach sieben Jahren ist Sandee wieder da. Das Album «Zrügg zu mir» spiegelt das Auf und Ab der letzten Jahre wider, die Geburt ihres Sohnes, aber auch die Trennung von ihrem Partner und Vater ihres Kindes.

Alberto Venzago (67)

Alberto Venzagos Karriere als Fotograf begann erst mit 26. Ein Unfall hatte den Weg zum Klarinettisten früh beendet. Der fotografische Autodidakt lernte dafür umso schneller: Seine Fotoreportagen erschienen in Life, Sunday Times, Geo und Stern und wurden preisgekrönt.

Die Reisen führten ihn um die ganze Welt. Die Revolution im Iran, Slums in Manila, Voodoo-Kloster in Benin: Dunkle Themen faszinierten ihn sowohl als Fotograf wie auch als Dokumentarfilmer.

Heute arbeitet Alberto Venzago mit seiner Lebenspartnerin und Muse Julia Fokina an seinem neuen Projekt «ONE»: Ein erotisches Werk, das mit aufwändigen Fotoshootings in Europa, Asien und den USA entstanden ist.

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin