Demnächst im Radio

  • See Genezareth
    Radio SRF 2 Kultur 11.12.2016 08:30

    Wo Jesus laufen lernte

    11.12.2016 08:30

    Wie die Heimat Jesu im Jahre Null aussah, darüber hat die Forschung in den letzten Jahren eine Menge mehr Kenntnisse gewonnen. Ausgrabungen am See Genezareth, in Magdala oder auch in Jerusalem selbst liefern Puzzleteile, die nun ein genaueres Bild von der Lebenswirklichkeit Jesu zusammensetzen.

  • Laavanja Sinnadurai
    Radio SRF 2 Kultur 18.12.2016 08:30

    Hinduisten feiern Weihnachten

    18.12.2016 08:30

    Am Ende des Jahres feiern wir Weihnachten. Kerzenbehangene Tannenbäume erleuchten die Wohnzimmer, im Familienkreis wird gesungen, gespeist, und zu guter Letzt werden die Geschenke ausgepackt. Ein Ritual, das meist nur Christen zelebrieren. Laavanja Sinnadurai führt diesen Brauch auch für Hindus ein.

  • Radio SRF 2 Kultur 25.12.2016 08:30

    Lustige Pilgerinnen und engagierte Muslime: Begegnungen 2016

    25.12.2016 08:30

    Die Redaktion Religion trifft während des ganzen Jahres interessante Menschen mit bewegenden Geschichten, mit sprühendem Humor oder messerscharfen Gedanken. Zum Ende des Jahres würdigt «Perspektiven» diese eindrücklichen Menschen.

  • Radio SRF 2 Kultur 01.01.2017 08:30

    Die Römer und der Luther

    01.01.2017 08:30

    Der in Fribourg lehrende Theologe Volker Reinhardt hat in den vatikanischen Archiven ermittelt, wie der Reformator Martin Luther von Rom aus wahrgenommen wurde.

  • Radio SRF 2 Kultur 08.01.2017 08:30

    «Erlöse uns von dem Grübeln»

    08.01.2017 08:30

    Wer viel grübelt, findet nicht nur keine Lösung des Problems, es erhöht auch das Risiko, an einer Depression zu erkranken. «Achtsamkeit» und Spiritualität sollen helfen, das Wohlbefinden im Alltag und bei der Arbeit zu verbessern.

  • Radio SRF 2 Kultur 15.01.2017 08:30

    Die Zukunft liegt vor der Haustür

    15.01.2017 08:30

    Fairer Handel hilft den Produzenten in armen Ländern. Alle Probleme löst er aber nicht. So sind Kleinkredite für Frauen oft nötig. Wirtschaftliche Ungerechtigkeit verhindern sie aber nicht. Wer die Welt verändern will, muss global denken und vermehrt lokal handeln.

  • Radio SRF 2 Kultur 22.01.2017 08:30

    Indianer bekehren: Die Mission des Martin Marty

    22.01.2017 08:30

    Der Benediktiner Martin Marty aus Einsiedeln ging im 19. Jahrhundert in die USA, um dort die Indianer zum Katholizismus zu bekehren. Bei vielen hatte er Erfolg, doch nicht bei allen: Sitting Bull, ein «chief», widersetzte sich der Missionierung.

  • Radio SRF 2 Kultur 29.01.2017 08:30

    Vom Umgang der Religionen mit ihren Fundamentalisten

    29.01.2017 08:30

    Fundamentalismus entsteht aus dem Gefühl der Bedrohung der eigenen Religion, analysiert die Wiener Theologin und Psychologin Susanne Heine. Sie bezeichnet Fundamentalismus als eine Art «Zelt-Mentalität», die man sehr genau wahrnehmen sollte.

Ausgestrahlte Sendungen