Superstars helfen Ronnie Spector

Was für ein Leben! 1963 feierte Ronnie Spector ihren ersten Welthit mit den Ronettes. 1972 musste sie aus der Ehe-Hölle mit dem durchgeknallten Produzenten Phil Spector flüchten. Gleich mehrere Superstars halfen ihr anschliessend im Geschäft zu bleiben.

Ronnie Spector.
Bildlegende: Ronnie Spector. PD

Ronnie Spector inspirierte Billy Joel 1976 zu «Say Goodbye To Hollywood», 1977 nahm sie das Stück mit der E Street Band von Bruce Springsteen (produziert von Steve Van Zandt) auch selber auf.

George Harrison und Bruce Springsteen komponierten Songs für sie. Eddie Money, Southside Johnny und Keith Richards sangen Duette mit ihr. Joey Ramone produzierte sie. Auch die dänischen Raveonettes erinnern sich an die unvergleichliche Stimme von Ronnie Spector. Mehr und liebevollere Unterstützung geht nicht.

Gespielte Musik

Autor/in: Christoph Alispach, Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Christoph Alispach