Ein Volksmusik-Experte mit Herz und Seele: Martin Sebastian

Martin Sebastian wird auch der «Folkore-Papst» genannt. Mit grosser Leidenschaft engagiert er sich für das hiesige Brauchtum und vor allem die Volksmusik. Seine Begeisterung für die Schweiz und ihre traditionelle Vielfalt wurde entfacht, als der Globetrotter wieder einmal um die Welt reiste.

Es war in Südafrika, als Martin Sebastian sich vom Heimweh geplagt auf seine Wurzeln besann und die Entscheidung traf, sein Leben zukünftig der heimatlichen Folklore zu widmen. Als Musikchef von Radio Eviva und als Gastgeber und Wirt in der «Älplibar» im Zürcher Niederdorf ermöglichte er der Schweizer Volksmusik endlich die Plattform, die sie verdiente. Endgültig angekommen ist er in Schwellbrunn im Appenzeller Land. Es war Liebe auf den ersten Blick, als sich Martin Sebastian vor einigen Jahren mit seiner Frau in dem kleinen Dorf niederliess. Hier fühlt er sich gut aufgehoben und findet vor allem Ruhe, um sechs Mal im Jahr die Folklore-Illustrierte «Alpenrosen» zu erstellen. Denn auch als Herausgeber und Chefredaktor hat sich Martin Sebastian einen Namen gemacht.

Für «Potzmusig» hat sich Martin Sebastian Auftritte von Volksmusikern gewünscht, die ihm am Herzen liegen. Den Auftakt macht das Trio «Chnüsperlibuebe», gefolgt vom «Jodlerklub Luegisland Ebnet-Entlebuch». In einem Musikclip sehen und hören wir den Titel «Mystischer Moosruef», arrangiert von Walter Alder nach einer Idee von Martin Sebastian. Danach tritt die «9er-Musik Kerns» auf sowie die Nachwuchsformation «Buebequartett Dibidäbi». Die Sendung wird abgerundet von der Ländlerkapelle Edy Wallimann-Clemens Gerig.

Bildergalerie und Zusatzvideo finden Sie hier.

Beiträge

  • «Potzmusig» hinter den Kulissen: Martin Sebastian

  • Trio Chnüsperlibuebe

    Wildschmaus uf dr Meglisalp

  • Jodlerklub Luegisland Ebnet-Entlebuch

    Mi Heimat

  • Mystischer Moosruef

    Idee von Martin Sebastian / arrangiert von Walter Alder / gespielt von Markus Linder (Alphorn), Walter Alder (Hackbrett), Ruth Felix (Jodel) und Christian Enzler (Geige)

  • 9er Musik Kerns

    Gruss an Freudenberg

  • Buebequartett Dibidäbi

    Zäuerli

  • Sennsationell: Altersheim in USA

    Nicolas Senn besucht ein Altersheim in USA und hat viele sympathische Begegnungen mit dessen Bewohnerinnen und Bewohnern. Er erfreut sie mit seinem Hackbrettspiel.

  • Ländlerkapelle Edy Wallimann - Clemens Gerig

    Abend am Vierwaldstättersee