«Puls vor Ort» beim Gesangfest Meiringen

Wie wirkt Singen im Chor auf Körper und Psyche? Dieser Frage geht das Gesundheitsmagazin «Puls» in einer Spezialsendung vom Schweizer Gesangfest Meiringen im Berner Oberland nach.

Sängerinnen und Sänger berichten immer wieder davon, welch wohltuende Wirkung das gemeinsame Singen haben kann: über die Glücksgefühle, die aufkommen, wenn man gemeinsam singt, aber auch über die entspannende und zugleich anregende Wirkung einer Chorprobe.

«Puls» zeigt, was man über Ursache und Wirkung dieses Wohlgefühls weiss – anhand eines eigens gegründeten, bunt gemischten Chors aus Anfängern und Geübten. Die rund 100 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, in nur zehn Proben sicher genug für einen Auftritt beim Gesangfest Meiringen zu werden. Dort werden insgesamt 415 Chöre auftreten – einer davon der «Puls»-Chor.

Dieser übte unter der Leitung von Dirigentin Elsbeth Thürig nicht nur fleissig, sondern stellte sich während der Vorbereitung auch für Experimente und Untersuchungen zur Verfügung – so wurden während der Proben beispielsweise Hormon- und Herzfrequenzmessungen durchgeführt, um die Einflüsse des Singens auf den Körper zu untersuchen, aber auch Tests, um die eigene Stimme kennenzulernen. Ob alle Teilnehmer sie gefunden haben, zeigt diese Sondersendung.

Artikel zum Thema