So gestalten Sie anregende Spielräume für Kinder

Die Statistik sagt, dass jedes zweite Kind im Vorschulalter in der Schweiz den Purzelbaum nicht beherrscht. Für Purzelbäume und andere bewegte Spiele braucht es geeignete Räume. Der «Ratgeber» zeigt, wie man anregende Spielräume in der eigenen Wohnung oder im Garten gestalten kann.

Ein kind macht den Purzelbaum.
Bildlegende: Purzelbaum & Co. sind wichtig. Colourbox

Für Fachfrau Petra Stocker von «Pro Juventute» sind bei Spielräumen für Kinder die folgenden Komponenten wichtig:

  • Bewegen
  • Rückzug und Ruhe
  • Kreativ sein und gestalten
  • Entdecken
  • Begegnen

Eine konkrete Umsetzung könnte beispielhaft so aussehen:

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Jürg Oehninger