Flüchtlinge besetzen Basler Matthäuskirche

Vier abgewiesende Asylsuchende besetzen seit Sonntag die Basler Matthäuskirche zusammen mit mehreren Aktivistinnen und Aktivisten. Die Asylsuechenden aus Afrika wollen damit eine Abschiebung verhindern und sie bringen den Kirchenvorstand in eine unangenehme Situation.

Die Matthäuskirche in Basel ist derzeit besetzt
Bildlegende: Die Matthäuskirche in Basel ist derzeit besetzt Keystone

Ausserdem:

  • Kritik am Streptomycin-Verbot aus dem Thurgau
  • Keine Probleme an der Luzerner Fasnacht
  • Stellenabbau bei Bucher im Kanton Zürich

Moderation: Benedikt Erni