GR: Umstrittenes Majorz-Wahlsystem wird nicht geändert

  • Donnerstag, 14. Juli 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. Juli 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. Juli 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde gegen die umstrittene Majorzwahl für das Bündner Kantonsparlament abgelehnt. Allerdings nicht aus inhaltlichen Gründen, sondern weil die Beschwerde zu spät eingereicht wurde. Damit bleibt die Frage, ob das Bündner System verfassungswidrig sei, weiter offen.

Das Bündner Kantonsparlament.
Bildlegende: Ob der Bündner Wahlmodus gegen die Verfassung verstösst, bleibt offen. KANTON GRAUBÜNDEN

Weitere Themen:

  • LU: Im Sempachersee sind tausende Krebse verendet - die Krebspest hat gewütet.
  • ZH: Die Stadt Zürich verbietet das Bekleben und Bemalen von Schulzimmerfenstern - wegen Rissgefahr.

Autor/in: Vera Deragisch