Asylunterkunft in Wohlen doch noch nicht definitiv?

Der Kanton Aargau möchte das Gasthaus Schönau in Wohlen zur Asylunterkunft umnutzen. Schönau-Wirt und -Besitzer Christoph Weber kann sich den Aussagen des Kantons aber nicht anschliessen. Er habe noch keinen Vertrag unterschrieben, mit dem er sein Gasthaus an den Kanton Aargau vermiete.

Schild vor dem Gemeindehaus Wohlen.
Bildlegende: Gemeinde Wohlen und Kanton Aargau haben sich auf eine neue Unterkunft und die Schliessung einer bestehenden geeinigt. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Eines der grössten Wirtschaftsdelikte der Schweiz: Verantwortliche der Fricker ASE werden angeklagt.
  • «Gut für unsere Mitglieder»: Aargauer Milchproduzenten zur Übernahme der Mittelland Molkerei in Suhr.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Bähram Alagheband