Egerkingen: Deutschpflicht auf dem Schulareal ist nicht rechtens

Die Solothurner Regierung pfeift den Gemeinderat von Egerkingen zurück. Dieser wollte den Schulkindern vorschreiben, auf dem Schulareal ausschliesslich Deutsch zu sprechen. Dagegen gab es eine Beschwerde. Die Solothurner Regierung stellt sich nun auf die Seite der Beschwerdeführerin.

Schultheke in einer Schule
Bildlegende: Schultheke in einer Schule

Weiter in der Sendung:

  • Aargau: Die Regierung will die Betreuung von Asylsuchenden privatisieren – vielleicht
  • Genossenschaft Wasserwirbel: Die Finma untersucht das Finanzgebaren
  • Kantonspolizei Aargau: Protest gegen Sparmassnahmen
  • Bucheggberg: Seit 625 Jahren beim Kanton Solothurn

Autor/in: Stefan Ulrich, Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Stefan Brand