«Hightech Aargau»: SVP will «das Abenteuer endlich beenden»

Der Aargauer Regierungsrat will das vor vier Jahren lancierte Programm «Hightech Aargau» zur Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen weiterführen. Der Kredit von knapp 29 Millionen Franken spaltet jedoch die bürgerlichen Parteien. FDP und CVP sind dafür. Die SVP hat genug.

DAs Hightechzentrum Aargau in Brugg von aussen betrachtet, beim Sonnenauf- oder untergang.
Bildlegende: Mehr oder weniger Geld für das Hightechzentrum Aargau in Brugg? Darüber wird diskutiert. bildrausch Rolf Jenni

Weitere Themen in der Sendung:

  • Nach 24 Jahren als Solothurner Stadtpräsident will Kurt Fluri nochmals antreten – genauer gesagt will das seine Partei.
  • Der junge Mörder, der im Mai aus der psychiatrischen Klinik Königsfelden geflohen ist, sitzt nun in Untersuchungshaft in der Schweiz.
  • Vor 99 Jahren wurde in St. Gallen die erste Kläranlage in Betrieb genommen: Eine der Sommergeschichten der Regionaljournale.