«Mordfall Boi»: Mörder wieder in der Schweiz

Der 22-jährige Mörder, der aus der Psychiatrischen Klinik in Windisch geflohen und in Deutschland festgenommen worden war, ist an die Schweiz ausgeliefert worden. Der Mann wird in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg untergebracht.

Der 22-jähriger Mörder des Mädchen Boi soll in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg untergebracht werden.
Bildlegende: Der 22-jähriger Mörder des Mädchen Boi soll in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg untergebracht werden.

Weitere Themen:

  • Das Staatsarchiv Aargau hat seine grafische Sammlung vollständig digitalisiert.
  • Die Kehrichtverbrennungsanlage in Zuchwil braucht Land. Wangen bei Olten könnte helfen, will aber über die Sackgebühr verhandeln.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Mario Gutknecht