Tot von Super-Kuh: Bauern trotz Kampagne nicht erstaunt

Die beste Schweizer Milchkuh ist tot. Bavona aus dem solothurnischen Niederbuchsiten ist vermutlich wegen einer weggeworfenen Alu-Dose auf der Weide gestorben. Die Bauern in der Region kämpfen seit Jahren mit Präventions-Kampagnen gegen die Abfallsünder. Ohne Erfolg?

Abfall auf Wiese.
Bildlegende: Solche Bilder sind den Bauern ein Dorn im Auge. Sie versuchen mit einer Präventions-Kampagne dagegen vorzugehen. Colourbox

Weiter in der Sendung

  • Die Solothurner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Bauern, dessen Rinder in Boningen verendet sind.
  • Zwischen Wohlen und Bremgarten erwischte die Polizei einen Raser. Dieser war mit 160 statt 80 km/h unterwegs.
  • Das Autokino Muri feiert seinen 20. Geburtstag. Der Erfolg ist kein Zufall. Die Oldtimer-Szene in der Region ist gross.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Roman Portmann