Vierfachmord von Rupperswil: Rekord-Belohnung als Zeichen

Zwei Monate nach dem Vierfachmord tappen die Ermittler noch im Dunkeln. Für den schlagenden Hinweis aus der Bevölkerung wurde nun daher eine Belohnung von 100'000 Franken ausgesetzt. Sie hoffen auf konkrete Hinweise aus dem Umfeld der Täter. Daneben gebe es noch viele Spuren auszuwerten.

Ermittler am Tatort in Rupperswil.
Bildlegende: Kurz vor Weihnachten wurden in Rupperswil eine Mutter, ihre zwei Söhne und eine junge Frau ermordet. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Die herausfordernde Situation für die AEW Energie AG wirke sich nicht auf die Stromkunden aus. Das betont der Verwaltungsratspräsident.
  • Der Oltner Mike Müller bleibt Aarauer TV-Bestatter, quitiert aber den Satiriker-Job an der Seite von Viktor Giaccobo. Von aroganten Grossstädtern hält er wenig.

Moderation: Barbara Meyer