Asylbewerber gehen in Thun auf Polizeipatrouille los

Eine Personenkontrolle der Kantonspolizei Bern lief am Dienstagnachmittag in Thun aus dem Ruder: Als zwei Beamte die Ausweise dreier Asylbewerber kontrollieren wollten, gingen diese auf die Polizisten los. Zusätzliche Einsatzkräfte waren nötig, um die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen.

Das Bild zeigt einen Polizisten der Berner Kantonspolizei.
Bildlegende: Die Asylbewerber sollen aus dem Bundesasylzentrum auf dem Thuner Waffenplatz stammen. Keystone/Symbolbild

Moderation: Liechti, Christian, Redaktion: Liechti, Christian