EVP verzichtet auf zweiten Wahlgang im Kanton Bern

Die EVP nimmt ihren Kandidaten Patrick Gsteiger aus dem Rennen um die Regierungs-Ersatzwahl. Das dürfte tendenziell die SP stärken.

Patrick Gsteiger (rechts) im Gespräch mit EVP-Grossrat Ruedi Löffel nach dem ersten Wahlgang am 28. Februar 2016.
Bildlegende: Patrick Gsteiger (rechts) im Gespräch mit EVP-Grossrat Ruedi Löffel nach dem ersten Wahlgang am 28. Februar 2016. Keystone

Weiter in der Sendung:

Kantonspolizei Bern legt beim Vertrauen der Bevölkerung zu, will aber noch besser werden.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli